Prüm/Eifel: 22. Internationaler Bergbau- & Montanhistorik-Workshop vom 1. bis 6. Oktober 2019

Im Jahre 2003 war die Eifel bereits Gastgeber des 6. Int. Bergbau- & Montanhistorik Workshops, damals aus Anlass des 10jährigen Bestehens des Besucherbergwerks „Grube Wohlfahrt“ in Hellenthal-Rescheid. Inzwischen sind viele Jahre vergangen und zahlreiche Teilnehmer sind während dieser Zeit als neue Gäste zu den jährlichen Workshop-Veranstaltungen hinzugekommen. Nun bietet sich eine gute Gelegenheit für die Eifelregion, erneut als Gastgeber seine bergbaulichen und montanhistorischen Schätze zu präsentieren…

Weiterlesen

Essen: Industriekultur Ausgabe 2/2019 „Verkehrsweg Rhein“ erschienen

Zum ersten Mal widmet die Zeitschrift Industriekultur ihren Themenschwerpunkt einem Fluss – und hat sich dazu keinen Geringeren als Europas „Schicksalsstrom“ ausgesucht. Eine Herausforderung, wie sich bald auch bei der Themenauswahl der Einzelbeiträge zeigte. Deshalb der Zusatz „Verkehrsweg“ – hier geht es zunächst insbesondere um den Schiffsverkehr und die Häfen. Vier Länder berührt bzw. durchquert der Fluss – aus drei davon konnten Beiträge gewonnen werden. Weitere Rhein-Hefte in den hoffentlich kommenden Jahren könnten sich dem Wasser- und Brückenbau sowie der Industrie beiderseits des Stromes widmen. Und dann wären da noch Donau, Elbe, Weser, Wolga…

Weiterlesen

Witten: Industriekultur-Förderer Reinhold Budde verstorben

Wie aus dem jüngsten Rundbrief der Ruhrtalbahn hervorgeht, starb am 31. Mai 2019 in Witten der Eisenbahnfreund und ehemalige RVR-Mitarbeiter Reinhold Budde. Auf seine Initiative gehen zahlreiche Industriekultur-Projekte des Regionalverbandes Ruhr zurück. Zudem war er aktives Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte (DGEG)…

Weiterlesen

Berlin: 15. ERIH Konferenz 2019: Industriekultur-Tourismus – Die Mischung machts

Tourismus ist eine der am stärksten wachsenden Branchen des 21. Jahrhunderts und Industriekulturtourismus entfernt sich langsam von seinem Nischenmarkt-Image und ist auf dem besten Weg als bedeutendes kulturelles Erbe wahrgenommen zu werden. Das sind an sich ja gute Nachrichten, aber es stellt sich die Frage, ob Industriekultur alleine als langfristige Besucherattraktion und als Anreiz für Wiederholungsbesuche ausreicht? Oder ob der langfristige Erfolg nicht eher in der Vernetzung mit anderen touristischen Angeboten liegt? „It´s all in  the Mix – Die Mischung macht´s“…

Weiterlesen