Archiv für den Monat: Oktober 2015

Düsseldorf: Fotografin Hilla Becher am 10. Oktober 2015 gestorben

Wenige Jahre nach Ihrem Ehemann und künstlerischen Partner Bernd Becher ist auch Hilla Becher in Düsseldorf gestorben, wie Medien berichten. Ihr unverwechselbarer Blick auf die Bauformen und Hinterlassenschaften der Industriearchitektur und –landschaft hat eine ganze Generation geprägt. Weniger als „Starfotografin“ (Der Spiegel) denn als „Grande Dame“ der westdeutschen Fotoszene und Mutter einer weitverzweigten und längst selbst erfolgreichen Fotografen-Schülerschaft wurde sie geehrt, ihr Tod als Ende der „Ära Becher“ (Rheinische Post) betrauert…

Weiterlesen

Bochum: Route der Industriekultur per Schiene mit dem Eisenbahnmuseum

Eisenbahn und Industrie sind ohne einander kaum vorstellbar. Aus diesem Grund bietet das Eisenbahnmuseum Bochum seit einiger Zeit Sonderfahrten an, die über den reinen Eisenbahnbezug weit hinausgehen. Da zum einen das allgemeine Interesse an aktiven Industriebetrieben hoch ist und fast alle Betriebe, aber auch zahlreiche Ankerpunkte der Route der Industriekultur auf der Schiene erreichbar sind, war die Idee, aktive und museal erhaltene Anlagen mit einem historischen Zug zu verknüpfen, naheliegend…

Weiterlesen